25.3.06

Umlauf - Tag 4

Gegen 1400 Uhr (0700 Uhr in D) entsteige ich meinem Hotelbett in Singapur und freue mich auf den freien Tag in Singapur!

Den Nachmittag verbringe ich am Pool der Wohnanlage meiner Sandkastenfreundin.
Abends, nachdem auch ihr Mann von der Arbeit zurück ist, gehen wir zu dritt gemütlich Richtung Boat Quay und Clarke Quay.

Vor dem Panorama des "Merlion" spielen zwei Bands für ein kleines Festival. Alles "umsonst und draußen" bei guten 30 Grad. Ich bin begeistert!



Nachdem wir dem lokalen "Tiger Beer" am Boat Quay einen ausführlichen Qualitätstest angedeihen ließen, bummeln wir gemütlich Richtung Bushaltestelle zurück.

Auf dem Weg sehen wir eine recht seltsam erleuchtete Wiese, über der sich diverse, seltsam angestrahlte, Flugobjekte tummeln.

Beim näheren Hinsehen entpuppen sich die vermeintlichen UFO als ferngesteuerte Elektrodrachen mit LED-Beleuchtung. Selbst am Boden setzen sich die LED als Landebahnbefeuerung auf der Wiese fort.

Neben dem Startplatz erklingt aus einer mitgebrachten Stereoanlage etwas klassische Musik, neben der nur ein ganz leises Surren der Elektromotoren zu hören ist.
Eine fantastische Stimmung! Ich könnte stundenlang zusehen!

Sofort werde ich, sehr freundlich und höflich, wieder auf den hier überall vorherrschenden Geschäftssinn aufmerksam gemacht: Ein freundlicher Verkäufer dieser netten Fluggeräte drückt mir eine kleine Visitenkarte in Form eines Flugdrachens in die Hand.
Die darauf abgedruckte URL gibt es hier....;-)) Nein, ich bekomme keine Prozente o. ä....

Gegen 0100 Uhr hat mich mein Hotel wieder...

1 Comments:

Anonymous Flyingcook said...

...onkel..mal mit kinderaugen guck..onkel bringst mir was mit?..was zum fliegen...was kleines..nen flugdrachen??..lach..
Moin schön..ist ja klasse das teil und schon schön wenn man jemanden kennt in Singapur, das erleichtert doch den aufenthalt ungemein. Viel Spass Ihnen noch...ade Merci fürs berichten

25/3/06 21:36  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home